Im August 2013 wurde die Idee einer Photovoltaikanlage an einer vorbereitenden Sitzung für das Projekt Saalsporthalle geboren. 

Mit diesem Bild an der orientierenden Gemeindeversammlung am 1. Oktober 2014 wurde das Projekt der Dreifach-saalsporthalle vorgestellt. Zeitgleich wurde auch der Start für die private Initiative des Baues der Photovoltaikanlage, durch André Fröhlicher, vorgestellt. Die Gemeinde selber wollte diese Kosten nicht übernehmen um die Baukosten tief zu halten. 

Im Herbst 2015 wurde die solarRafz Genossenschaft mit Sitz in Rafz definitiv im Handelsregisteramt des Kanton Zürich eingetragen und seid dem 21. September 2015 liefert die Photovoltaikanlage Solarstrom. Zuvor waren aber einige Stunden Arbeit notwendig. Geld musste gesammelt werden und ein Businessplan erstellt, da nicht damit zu rechnen war, dass die KEV sofort ausbezahlt werden kann.

All diese Arbeiten gehören heute der Vergangenheit an und die solarRafz Genossenschaft konnte an ihrer ersten GV einen kleinen Gewinn verzeichnen trotz hoher Abschreibungen der Anlage. 

Wir freuen uns, immer wieder neue Projekte zu prüfen um der Solarenergie zum Durchbruch zu verhelfen.

Nachfolgend ein paar Impressionen vor dem Bau und während der Feier zur Überreichung des ersten Swiss PV Label in der Schweiz, ausgestellt durch die electrosuisse.

Anbei die Presseartikel der solarRafz Genossenschaft

ZUONLINE_gruendung.pdf
SHN_gruendung.pdf
SN 2015-09-18 Rafz Solar II.pdf
SN 2015-12-12 Rafz Solar Zertifizierung.pdf
Landbote_2015-12-12_Seite_20.pdf
Wospi_20151216.pdf